Sommerfreunde

Orchesterwerk

Dauer: 30 min


UA am 27. März 2019 Hollabrunn(A) · Dirigent: Azis Sadikovic · Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
Auftrag des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich


Besetzung:
2 (2. auch Picc.) · 2 (2. auch Engl.H.)· 2 · 2 (2. auch Kfg.) – 2 · 2 · 3 · 1 – Pk. · Perc. (2 Spieler) – Hfe. – Str.


Martin und Schecki sind unzertrennlich. Sie knattern mit ihren Knatterrädern durchs Dorf, tauchen im verbotenen Dorfweiher und treiben Schabernack in den Obstgärten der Nachbarn und mit der alten Schecki-Oma. Sie bemerken nicht, dass sich die Stimmung im Dorf verändert. Die Abneigung gilt Scheckis Familie, weil sie anders, fremd ist. Eines frühen Morgens holt sie die Fremdenpolizei. Erst viele Jahre später kann Martin sein Entsetzen darüber verarbeiten.
Ein Sprecher und ein Symphonieorchester erzählen die berührende Geschichte von Martin und Schecki. Text und Musik sind eng miteinander verwoben. Die knappe anschauliche Sprache öffnet musikalische Räume und wird selbst zum Werkzeug der Musik. Erzählt wird nicht nur das, was geschieht (oder eben ausbleibt), sondern auch das, was beim Umgang von Menschen im wahrsten Sinne des Wortes mitklingt. So wird ein Symphonieorchester zum hörbaren Spiegel unserer Gesellschaft in ihrer Kälte und Unbarmherzigkeit einerseits und den Werten der Freundschaft und des Miteinanders andrerseits.

Scroll Up